Therapiemethode

 

Feeling Seen eine Therapie der Familie

 

Ist eine ressourcenorientierte Therapie, die darauf ausgerichtet ist, sich als Kind oder Jugendliche(r) richtig verstanden und gesehen zu fühlen.

Diese therapeutische Methode zielt darauf ab, die Beziehungsfähigkeit von Kindern zu erhöhen, ihre Verbindung zu anderen und zu sich selbst zu stärken.

Dabei werden Wege aufgezeigt, wie es gelingt, Kinder und Eltern in Problemlagen zusammenzuführen, anstatt sie, wie teilweise üblich, in Formaten wie Kindertherapie und Elternberatung voneinander zu trennen.

 

Deshalb finden die anfänglichen Therapiesitzungen mit Kindern und ihren Eltern gemeinsam statt. Daraus ergibt sich die Möglichkeit für die Eltern, das innere Erleben und die eigene Perspektive auf das eigene Leben ihrer Kinder zu sehen und zu verstehen.

 

Nur so nämlich lässt sich herausfinden, was dem Kind wirklich fehlt, unter welchen seelischen Verletzungen es leidet.

 

Die meisten Kinder und Jugendlichen, die mit Feeling Seen behandelt werden, bevorzugen, wenn sie dazu gefragt werden, die Anwesenheit ihrer Eltern.

 

Sollte ein Kind oder Jugendliche(r) lieber alleine arbeiten wollen, wird dieser Wunsch natürlich berücksichtigt.

 

Betonend ist zu sagen, dass es Eltern leichter fällt, auch in Konfliktsituationen mit ihrem Kind mitfühlend und deshalb auch unterstützend zu reagieren, wenn sie miterleben, wie es dem Kind mit der bestehenden Situation wirklich geht und den Kern der Problematik erfassen.

 

Rechtzeitiges verstehen von Kindern und Jugendlichen ist das grundlegende Anliegen dieser Therapiemethode.

Es ermöglicht disfunktionale Beziehungsmuster und negative Lebensumstände zu erkennen und gezielt auf diese Einfluss zu nehmen, um dadurch weitere Fehlentwicklungen frühzeitig zu korrigieren.

 

Zusammenfassend geht es darum, die entscheidenden, natürlichen Entwicklungsbedürfnisse des Kindes für sein Weiterkommen zu befriedigen, sowie auch darum, wie Eltern konkret in die Lage versetzt werden können, diese Bedürfnisse ihres Kindes z. B. nach Anerkennung, Unterstützung, Schutz oder Grenzen zu erkennen und zu erfüllen.

 

für mehr Informationen www.feeling-seen.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin für Psychotherapie HPG - Petra Maue-Pinto - für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Anrufen

E-Mail

Anfahrt